SCHUFA-Auskunft sofort online (2024)

SCHUFA-Auskunft sofort online (1)

Services

…und Vermieter mit Ihrem SCHUFA-BonitätsCheck überzeugen

  • Jetzt in nur 5 Minuten online bestellen & direkt downloaden – auch unterwegs
  • Gleich ausdrucken oder per E-Mail an Vermieter weiterleiten und persönliche Bonität nachweisen
  • Schutz Ihrer Privatsphäre: Bonitätsnachweis ohne Offenlegung sensibler persönlicher Daten bei Dritten
  • Postbank Konto nicht erforderlich

Für nur 29,95 Euro inkl. MwSt. – Keine weiteren Kosten!

Unser Angebot: SCHUFA-Auskunft direkt – mit dem SCHUFA-BonitätsCheck

Die schnelle, kompakte SCHUFA-Auskunft, bequem online herunterladen in nur 5 Minuten.

Zum SCHUFA-Bonitäts­Check

Mit Ihrer SCHUFA-Auskunft den Vermieter überzeugen!

Sie wünschen sich bessere Chancen bei der Wohnungssuche? Das Angebot ist knapp und die Konkurrenz schläft nicht. Sympathisch gefunden zu werden reicht da längst nicht aus. Für Vermieter oder Makler zählen Fakten – und zwar schwarz auf weiß. Mit der schnellen SCHUFA-Auskunft können Mieter Ihren guten persönlichen Eindruck mit verlässlichen Informationen zu ihrer Bonität ergänzen und gleichzeitig die Chancen auf die Traumwohnung erhöhen.

Vermieter verlassen sich fortlaufend auf die von der SCHUFA erhobenen Datensätze und positionieren Mietinteressenten, die ihnen eine SCHUFA-Auskunft vorlegen, dementsprechend oft in vorderster Reihe. Dabei brauchen Sie sich als Mieter keine Sorgen über Ihre Privatsphäre und sensiblen Daten machen: Sie offenbaren lediglich die Informationen, die für das Zustandekommen des Mietverhältnisses unerlässlich sind.

Mit dem SCHUFA-BonitätsCheck, den es hier direkt online für 29,95 Euro gibt, kommen Sie Ihrer Traumwohnung gleich ein Stückchen näher.

Der SCHUFA-BonitätsCheck: Die SCHUFA-Auskunft für Vermieter

Mit dem SCHUFA-BonitätsCheck erhalten Sie innerhalb weniger Minuten ein beweiskräftiges Zertifikat, dass Sie Ihrem zukünftigen Vermieter zum Nachweis Ihrer Bonität vorlegen können. Dieses dokumentiert, ob positive oder negative Vertragsinformationen vorliegen und liefert dem Vermieter so eine Prognose über Ihre Zahlungsfähigkeit.

Den SCHUFA-BonitätsCheck können Sie für beliebig viele Wohnungsbesichtigungen nutzen und in digitaler Form oder ausgedruckt Ihren Bewerbungsunterlagen beifügen. Darüber hinaus ist für die Bonitätsprüfung die Aktualität Ihrer Informationen besonders wichtig. Mithilfe des Verifizierungscodes können Sie die Echtheit Ihres Zertifikats innerhalb von 60 Tagen ab Ausstellungsdatum unter meineschufa.de überprüfen.

Welche SCHUFA-Auskunft ist die Richtige für mich?

Ich möchte…

  • ...ganz schnell einen Bonitätsnachweis für meinen neuen Vermieter bestellen!

    DerSCHUFA-BonitätsCheckist ein anerkanntes Zertifikat zum Nachweis der persönlichen Bonität – auch bei Vermietern. Sie können ihn jetzt online bestellen, sofort downloaden und direkt auf Ihrem Smartphone vorzeigen.

    Tipp:Sie ziehen in eine neue Wohnung um? Sparen Sie sich die Mietkaution und hinterlegen stattdessen eine Kautionsbürgschaft bei Ihrem Vermieter - bereits ab 4,17 Euro monatlich!

  • ...auf die nächste Wohnungsbesichtigung top vorbereitet sein und meine Chancen erhöhen.

    Der SCHUFA-BonitätsCheck ist ein anerkanntes Zertifikat zum Nachweis der persönlichen Bonität. Diese kompakte SCHUFA-Auskunftkönnen Sie jetzt online beantragen, sofort downloaden und bei der Wohnungsbesichtigung ausgedruckt oder direkt auf Ihrem Smartphone vorzeigen.

    Dieses Produkt eignet sich zur Weitergabe an den Vermieter.

  • ...die gesamten zu meiner Person gespeicherten SCHUFA-Daten einsehen.

    In unseren FAQ finden Sie Informationen dazu, an wen Sie sich bei Fragen zur SCHUFA-Auskunft wenden können und wie Sie erfahren, welche Daten, die SCHUFA über Sie gespeichert hat.

    Eine Datenkopie nach Art. 15 DSGVO erhalten Sie unterwww.meineschufa.de. Diese kostenfreie SCHUFA-Selbstauskunft ist allerdings nur für Ihre Unterlagen bestimmt und eignet sich nicht zur Weitergabe an Dritte, wie z.B. Vermieter. Einmal im Jahr können Sie eine solche kostenfreie SCHUFA-Selbstauskunft beantragen.

  • ...meine SCHUFA-Daten korrigieren lassen, denn ich glaube, da stimmt etwas nicht.

    In unserenFAQfinden Sie Informationen dazu, an wen Sie sich bei Fragen zur SCHUFA-Auskunft wenden können und wie Sie erfahren, welche Daten, die SCHUFA über Sie gespeichert hat.

  • ...eine kostenlose SCHUFA-Selbstauskunft bekommen.

    Einmal im Jahr können Sie eine kostenfreie SCHUFA-Selbstauskunft beantragen. Diese Datenkopie nach Art. 15 DSGVO erhalten Sie unterwww.meineschufa.de. Diese kostenlose SCHUFA-Selbstauskunft ist allerdings nur für Ihre Unterlagen bestimmt und eignet sich nicht zur Weitergabe an Dritte, wie z.B. Vermieter.

Mit Ihrer SCHUFA-Auskunft den Vermieter überzeugen!

Sie wünschen sich bessere Chancen bei der Wohnungssuche? Das Angebot ist knapp und die Konkurrenz schläft nicht. Sympathisch gefunden zu werden reicht da längst nicht aus. Für Vermieter oder Makler zählen Fakten – und zwar schwarz auf weiß. Die schnelle SCHUFA-Auskunft ergänzt Ihren guten persönlichen Eindruck mit verlässlichen Informationen zu Ihrer Bonität.

Mit dem SCHUFA-BonitätsCheck, den es hier direkt online für 29,95 Euro gibt, kommen Sie Ihrer Traumwohnung gleich ein Stückchen näher.

SCHUFA-BonitätsCheck: die schnelle SCHUFA-Auskunft online

So sieht der SCHUFA-BonitätsCheck aus

  • Ihr sofort verfügbares Zertifikat zum Nachweis Ihrer persönlichen Bonität
  • Geeignet zur Weitergabe, z.B. an den zukünftigen Vermieter (auch per E-Mail)
  • Digital verfügbar und z.B. auf dem Smartphone vorzeigbar
  • Das Zertifikat gibt keine sensiblen Finanzdaten preis
  • Verifizierungscode garantiert höchste Sicherheit

Ihre Daten sind sicher datenschutz

Für nur 29,95 Euro inkl. Mwst. – Keine weiteren Kosten!

Video | 01:35

Kurz erklärt: SCHUFA

Produkt und Bestellung

  • Wie kann ich bei Bestellung einer SCHUFA-Auskunft meine Identität nachweisen?

    Für die Online-Bestellung und Download des SCHUFA-BonitätsChecks sind ein gültiger deutscher Personalausweis und eine Bankverbindung bei einem deutschen Kreditinstitut (IBAN) erforderlich. Diese werden im Rahmen des Bestellprozesses erfragt.

  • Was kann ich tun, wenn die Identitätsprüfung beim SCHUFA-BonitätsCheck fehlschlägt?

    Falls Ihre Identität nicht zweifelsfrei festgestellt werden konnte, wird der SCHUFA-BonitätsCheck auf dem Postweg an die Meldeadresse versendet.

  • Wie lange beträgt die Bearbeitungszeit beim SCHUFA-BonitätsCheck?

    Die Beauftragung und Erstellung eines SCHUFA-BonitätsChecks beträgt in der Regel nur wenige Minuten. Nach erfolgreicher Identifikation können Sie Ihr Ergebnisdokument sofort online abrufen.

  • An wen wende ich mich bei Fragen zur SCHUFA-Auskunft und wie erfahre ich, welche Daten die SCHUFA über mich gespeichert hat?

    Bei Fragen zum SCHUFA-BonitätsCheck wenden Sie sich bitte an das SCHUFA-Serviceteam unter 0611-92780 (Mo.–Fr. von 08:00–19:00 Uhr).

    Wünschen Sie eine Auskunft über die zu Ihrer Person bei der SCHUFA gespeicherten Daten, so können Sie hier eine Auskunft anfordern. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, etwaige Fehler berichtigen, zeitlich überholte Informationen auf den neuesten Stand bringen oder die gespeicherten Daten löschen zu lassen. Löschungen kann die SCHUFA nur vornehmen, sofern keine gesetzlichen und / oder andere vertragliche Zwecke eine längere Speicherung erfordern.

    Bitte wenden Sie sich dazu mit einer Erläuterung des Sachverhaltes schriftlich an:

    SCHUFA Holding AG
    Privatkunden Service Center
    Postfach 103441
    50474 Köln

    Kopien von Dokumenten, die den Sachverhalt darlegen (Quittungen, Löschungsbescheid oder ähnliches) helfen bei der schnellen Bearbeitung.

  • Wie lange ist der SCHUFA-BonitätsCheck gültig?

    Der SCHUFA-BonitätsCheck hat kein kein Gültigkeits- bzw. Ablaufdatum. Mit einem möglichst aktuellen Ausstellungsdatum kann zwischen Ihnen und beispielsweise Ihrem Vermieter aber die größte Vertrauensbasis geschaffen werden.

Allgemeine Informationen

  • Was ist die SCHUFA?

    Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (SCHUFA) ist ein 1927 gegründetes privates Unternehmen (AG) und dient als Dokumentationsplattform. Sie speichert Daten aus den öffentlichen Verzeichnissen der Gerichte, darunter auch aus dem Schuldnerverzeichnis und fungiert als Auskunftgeber über die Kreditwürdigkeit privater Schuldner. Neben personenbezogenen Daten werden so alle Angaben zu Ihren Finanzen, wie Bank-, Kredit- oder Handyverträgen in Form von SCHUFA-Einträgen gespeichert.

  • Was ist eine SCHUFA-Auskunft?

    Eine SCHUFA-Auskunft liefert Informationen zur Kreditwürdigkeit von Privatpersonen und Unternehmen. Sie bietet potenziellen zukünftigen Geschäftspartnern Sicherheit und Transparenz, indem sie eine Einschätzung zu deren Zahlungsmoral liefert. Als Dienstleister und Partner im modernen Wirtschaftsleben bietet die SCHUFA ihren Vertragspartnern wie Banken, Sparkassen und Handel die Grundlage für eine sichere Vergabe von Krediten. Auch für Privatpersonen ist eine SCHUFA-Auskunft relevant, um Vertragspartnern wie Vermietern einen anerkannten Nachweis zur eigenen Bonität erbringen zu können.

    Die SCHUFA Holding AG ist die führende Auskunftei in Deutschland und verfügt nach eigenen Angaben über kreditrelevante Informationen vonüber 60 Millionen Personen und über 5 Millionen Unternehmen. Mit diesen Informationen werden anhand des Zahlungsverhaltens einer Person oder eines Unternehmens in der Vergangenheit, Prognosen über das Zahlungsverhalten in der Zukunft getroffen. Ausgedrückt wird diese Einschätzung der Zahlungswahrscheinlichkeit mithilfe eines Scores bzw. Bonitätswertes.

  • Wofür brauche ich eine SCHUFA-Auskunft?

    Eine SCHUFA-Auskunft unterstützt die sichere, schnelle und effiziente Durchführung von Geschäftsabschlüssen. Ob Vermieter, Onlinehandel, Bank oder Mobilfunkanbieter – Dienstleister möchten sich mit einer SCHUFA-Auskunft gegen mögliche Zahlungsausfälle absichern. Dafür prüfen sie, ob der potenzielle Kunde ein gutes Zahlungsverhalten hat oder nicht.

    Unternehmen holen sich die SCHUFA-Auskunft bei Käufen oder Verträgen oft durch die sogenannte SCHUFA-Klausel ein. Hierbei handelt es sich um eine Einverständniserklärung im Vertrag zur Einholung Ihrer SCHUFA-Daten. Voraussetzung für die Abfrage ist eine Vertragspartnerschaft mit der SCHUFA. Ein potenzieller neuer Vermieter verlangt eine SCHUFA-Auskunft, die Sie selbst beantragen müssen.

  • Stimmt es, dass eine Selbstauskunft gem. Art 15 DSGVO kostenlos ist?

    Einmal im Jahr haben Sie Anspruch auf eine kostenfreie SCHUFA-Selbstauskunft. In der Datenkopie nach Art. 15 DSGVO finden Sie alle Informationen, die bei der SCHUFA über Sie gespeichert sind. Sie erfahren, woher diese stammen und an wen sie weitergeleitet wurden. Die Datenübersicht sollte daher vertraulich behandelt werden und eignet sich nicht zur Weitergabe an Vermieter oder Geschäftspartner. Die Datenkopie ist grundsätzlich für den Zweck der Selbstinformation gedacht, damit jeder Verbraucher transparent erfahren und prüfen kann, welche Daten über ihn bei einem Unternehmen gespeichert sind. Sie wird auf dem Postweg zur Verfügung gestellt.

    Geben Sie dieses Dokument an einen potenziellen Vermieter oder Arbeitgeber weiter, so erhält dieser Kenntnis über alle SCHUFA-relevanten Verträge wie z.B. Konten, Handy-Verträge, Kredite, Baufinanzierungen, Ratenzahlungsvereinbarungen mit Versandhäusern, etc.

    Möchten Sie eine kostenlose SCHUFA-Auskunft erhalten, planen Sie zudem etwas Zeit ein. Es kann gut 14 Tage dauern, bis Sie diese im Briefkasten haben.

  • Ist eine SCHUFA-Auskunft für einen Mieter verpflichtend?

    Als Mieter sind Sie nicht verpflichtet, Ihrem potenziellen Vermieter eine SCHUFA-Auskunft vorzulegen. Besteht der Vermieter jedoch auf eine Mieterauskunft und Sie möchten die angebotene Wohnung unbedingt anmieten, erhöhen Sie durch den Nachweis Ihrer Zahlungsfähigkeit Ihre Chancen. Bestellen Sieden SCHUFA-BonitätsCheck online und erhalten Ihre kompakte SCHUFA-Auskunft innerhalb weniger Minuten.

  • Ab wann gibt es einen negativen SCHUFA-Eintrag?

    Negative SCHUFA-Einträge sind gefürchtet. Sie senken die eigene Kreditwürdigkeit und gefährden das Vertrauen eines potenziellen Vermieters. Doch wie kommt es zu einem negativen SCHUFA-Eintrag? Prinzipiell kann ein solcher erfolgen, wenn einer Zahlungsaufforderung nicht nachgegangen wird. Allerdings ist hier eine Reihe von Bedingungen zu erfüllen. Zu einem negativen SCHUFA-Eintrag darf es nur dann kommen, wenn die folgenden vier Voraussetzungen erfüllt sind:

    1. Die ausstehende Zahlung wurde bereits mindestens zweimal auf schriftlichem Wege gemahnt.
    2. In einer der Mahnungen wurde Ihnen ein negativer SCHUFA-Eintrag angedroht.
    3. Zwischen den Mahnungen lag eine Frist von mindestens vier Wochen.
    4. Sie haben die geforderte Zahlung nicht geleistet.
  • Welcher SCHUFA-Score ist gut?

    Mit Hilfe von Scoringverfahren wird anhand von gesammelten Erfahrungen aus der Vergangenheit eine möglichst zuverlässige Prognose für die Zukunft erstellt. Die SCHUFA drückt Ihre Einschätzung zur Bonität in einem Scoring aus. Je höher der Score, desto niedriger ist die vorhergesagte Ausfallwahrscheinlichkeit. Dementsprechend gilt: Je höher der Score-Wert, desto besser.

    Die SCHUFA unterscheidet verschiedene Scores. Zur Orientierung von Verbrauchern dient der sogenannte Basisscore. Beachten Sie, dass Ihr persönlicher Score-Wert nur in den für Sie persönlich bestimmten Unterlagen aufgeführt wird und nicht im Zertifikat für Vermieter. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick zur Einteilung:

    Score-Wert in ProzentAusfallwahrscheinlichkeit
    > 97,5%Sehr geringes Risiko
    95% – 97,5%Geringes bis überschaubares Risiko
    90% – 95%Zufriedenstellendes bis erhöhtes Risiko
    80% – 90%Deutlich erhöhtes bis hohes Risiko
    50% – 80%Sehr hohes Risiko
    < 50%Sehr kritisches Risiko

    Neben dem Basisscore existieren weitere Branchenscores, welche speziell auf die Anforderungen unterschiedlicher Branchen zugeschnitten sind. Weitere Informationen zum Thema „Score“ finden Sie bei der SCHUFA.

Das könnte Sie auch interessieren

Rund um Ihren Umzug

Wer umzieht, muss vieles im Blick haben. Alle wichtigen Informationen für Ihren erfolgreichen Umzug – davor und danach – finden Sie hier.

Mehr erfahren

Postbank Umzugskredit

Der Postbank Umzugskredit kann Sie beim Umzug ins neue Zuhause finanziell entlasten.

Zum Umzugskredit

Mietkaution sparen

Beim Umzug eine Barkaution hinterlegen? Heute gibt es intelligentere Mietkautionslösungen. Mit der Mietkautionsbürgschaft können sich Mieter das Geld für die Barkaution sparen.

Zur Mietbürgschaft

Wichtiger Hinweis zum Datenschutz

Sämtliche Daten, die Sie im Prozess eingeben, werden über eine gesicherte Verbindung direkt an die SCHUFA weitergeleitet. Die Postbank hat weder Zugriff auf diese Daten noch werden sie bei der Postbank gespeichert. Die Ergebnisse des SCHUFA-BonitätsChecks erhalten nur Sie als Kunde.

SCHUFA-Auskunft sofort online (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Velia Krajcik

Last Updated:

Views: 5691

Rating: 4.3 / 5 (74 voted)

Reviews: 89% of readers found this page helpful

Author information

Name: Velia Krajcik

Birthday: 1996-07-27

Address: 520 Balistreri Mount, South Armand, OR 60528

Phone: +466880739437

Job: Future Retail Associate

Hobby: Polo, Scouting, Worldbuilding, Cosplaying, Photography, Rowing, Nordic skating

Introduction: My name is Velia Krajcik, I am a handsome, clean, lucky, gleaming, magnificent, proud, glorious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.